BeerBitches

Die BeerBitches Carolin Kebekus, Nadine Weyer und Irina Ehlenbeck gründeten sich 2014, wie sollte es anders sein, beim Kölsch. Gemeinsam beschlossen sie, aus internationalen Hits kölsche Gassenhauer zu besingen die BeerBitches den „Köbes als Mann“ anstatt machen: Und so den „Highway to hell" aus Miley Cirus’ „Wrecking Ball“ wird das "Röggelche mit Mett" und aus Adeles „Hello“ wird das Klagelied über den Mann, der im Karneval „Helau“ ruft. Von Mother’s Finest über Tina Turner, von Beyonce zu Lady Gaga - selbst Disney Hits sind vor der Interpretation der BeerBitches nicht sicher. Nach umjubelten Auftritten bei kölschen Institutionen wie "(P)op Kölsch" und "Deine Sitzung" gaben die Mädchen im November 2017 ihre lang erwarteten ersten Solokonzerte in Köln.

Im Herbst 2018 gehen die Mädche erstmals gemeinsam auf Tour und dabei weit über die Stadtgrenzen Kölns hinaus. Neben großartigen neuen Cover-Songs haben sie auch Eigenkompositionen im Gepäck.

Unterstützt werden sie dabei von den Loose Ladyboys, der Band, die aus alten Weggefährten besteht: Chris Geletneky spielt auch bei den IMIS, Thommy Pieper und Jonas Neumann bei LAMÄNG, René Schlothauer bei POPSOFA und Christoph Weyer bei AACH UN KRAACH.

September 2019

BeerBitches Deck opjetrage

Wuppertal, LCB

BeerBitches Deck opjetrage

Overath, Aula Cyriax

BeerBitches Deck opjetrage

Koblenz, Cafè Hahn

BeerBitches Deck opjetrage

Leverkusen, Scala

BeerBitches Deck opjetrage

Bonn, Pantheon

Oktober 2019

BeerBitches Deck opjetrage

Köln, E-Werk

BeerBitches Deck opjetrage

Bergneustadt, Krawinkelsaal

BeerBitches Deck opjetrage

Alsdorf, Stadthalle